Warum

Sie haben vielleicht bemerkt, dass unsere Arbeit anders ist. Wir sind ein Kollektiv aus kreativen Spezialisten. Klein genug um uns bei jedem Projekt auf das Wesentliche konzentrieren zu können, groß genug, um jeder noch so anspruchsvollen Aufgabe gewachsen zu sein. Unsere Vorstellungskraft wird nicht durch wenige feste Mitarbeiter eingeschränkt, die immer an jedem Projekt mitarbeiten müssen. Denn das ist nicht der Weg, um richtig gute Arbeit zu leisten.

Gleichzeitig haben wir alles unter dem Dach einer GmbH zusammengefasst. Für Sie bedeutet das: ein Ansprechpartner, ein Angebot, ein einfacher Einkaufsprozess. So können wir uns gemeinsam auf das Wesentliche konzentrieren: Zusammen wirklich coole Projekte umzusetzen.

»Learning agility means to learn, de-learn and relearn all the times.«

Pearl Zhu

Was

Wir verkaufen nicht, wir beraten. Wir entwickeln nicht für unsere Kunden, sondern mit unseren Kunden. Wir sind überzeugte Design-Thinker, entwickeln in einem iterativen Prozess schnell ein strategisches Framework, das wir immer wieder validieren und jederzeit modifizieren können. Integraler Bestandteil ist dabei die Rolle des Auftraggebers. Wir holen unsere Kunden aus der Position des begleitenden Publikums hinein ins Team und bringen so den Ansatz von Collaboration und Co-Creation en passant in das Mindset unserer Kunden. 

Wir teilen Ideen und entwickeln sie gemeinsam weiter, sowohl im Team als auch in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden. So überbrücken wir die Trennung von Kunde und Agentur und durchbrechen den zeitraubenden linearen Prozess von Präsentation, Überarbeitung, neuer Präsentation bis zur Abnahme. Dadurch sind wir nicht günstiger als andere Agenturen, aber sehr viel effizienter: mehr Output für das gleiche Geld.

Wie

Wir pitchen nicht. Nie. Wir sind fest davon überzeugt, dass ein Pitch ein schrecklicher Weg ist, um eine Arbeitsbeziehung zu beginnen. Unsere Beziehungen basieren auf einer sehr engen Zusammenarbeit. Und ein Pitch ist das Gegenteil davon. Es ist Arbeit, die von einem Team erledigt wird, das den Kunden nicht wirklich kennt, und das Endergebnis ist bestenfalls ein schöner Schuss ins Dunkle.

Unsere Zusammenarbeit beginnt damit, dass wir reden. Wir sprechen, um Ihre Bedürfnisse zu verstehen, ihr Budget zu ermitteln, das richtige Team zusammenzustellen und das Projekt zum Erfolg zu bringen. Unser Netzwerk bietet unserer Agentur umfassende Expertise in den Bereichen Markenstrategie und Markendesign, Employee-Experience, Customer-Experience, Social-Media-Strategie sowie Kampagnen und Medien. Wir haben genug gesehen, um Dinge auf eine Weise anzugehen, an die andere Agenturen möglicherweise nicht mal denken.

»Der Markt ist voller Scheinwahrheiten. Wer ein Dogma findet, das sich überholt hat, hält den Schlüssel zu einer disruptiven Innovation schon in der Hand.«

Thomas Ramge

Wir

Die Gründer von no.zebra.

Anja Wölk

Founder, Partner

Anja ist Digital Designer mit dem Schwerpunkt auf UI/UX-Design. Sie hat in ihrer Karriere zahlreiche StartUps betreut und für große Unternehmen wie die Otto-Group oder TUI gearbeitet. Anja liebt es, in internationalen Teams zu arbeiten und gemeinsam großartige Produkte zu entwickeln.

Anjas Leidenschaft gilt der Green Economy mit Fokus auf soziale und ökologische Nachhaltigkeit. Ihre Begeisterung stellt sie gerade auf eine wissenschaftliche Basis: sie studiert Umweltwissenschaften an der Leuphana in Lüneburg.

Markus Wölk

Founder, Partner, CEO

Markus hat über zehn Jahre als freier Autor und Regisseur im Bereich Corporate Film gearbeitet. Für Volkswagen hat er im Team weltweite Video-Kommunikationsplattformen wie Volkswagen TV und CarScene TV entwickelt und aufgebaut. Bis 2016 hat er den Bereich „Bewegtbild“ in der Unternehmenskommunikation der Continental AG geleitet. Der Fokus seiner Arbeit lag hauptsächlich in der Entwicklung weltweiter Strategien für die interne und externe Bewegtbildkommunikation des Konzerns.

Markus berät Unternehmen bei der Entwicklung oder Neuausrichtung ihrer Unternehmenskultur und entwickelt die Strategien für die interne und externe Kommunikation. Seine Leidenschaft ist nach wie vor die Bewegtbild-Kommunikation.

Überzeugt?